Interview-Reihe!

Am Dienstag, den 07.01.2020 startet sie, die Interview-Reihe mit mehreren etablierten Übersetzern. Diese wurden gebeten, die folgenden Fragen zu beantworten (wobei sie welche auslassen konnten):

  • Wie kamst du auf die Idee, Übersetzerin zu werden?
  • Wie hast du deine Spezialisierung gefunden und wie hast du dich dann in diesem Fachbereich spezialisiert?
  • Wie kamst du an deinen allerersten Auftrag?
  • Arbeitest du vorwiegend mit Agenturen oder mit Direktkunden und hat sich das im Lauf der Zeit geändert?
  • Was liebst du an deinem Job am meisten?
  • Was hasst du an deinem Job am meisten?
  • Was war dein bisher schönstes Übersetzungsprojekt?
  • Welchen Tipp würdest du anfangenden Kolleginnen geben?
  • Wie hast du es geschafft, dir ein berufliches Netzwerk (zu Firmen, aber auch zu Kollegen) aufzubauen?
  • Welchen Tipp hast du für die erfolgreiche Kundenakquise?
  • Was würdest du an deiner Ausbildung/an deinem Werdegang heute anders machen, wenn du könntest?
  • Was war deine bisher beste Anschaffung?
  • Wie hältst du dich auch als alter Hase auf dem Laufenden?
  • Welche Bücher und/oder Veranstaltungen kannst du empfehlen?

Jeden Dienstag wird ein neues Interview veröffentlicht, bis mir die Übersetzer ausgehen :-) Ich hoffe, die Antworten werden für viele Leser hilfreich sein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.