Die Autorin

Miriam NeidhardtMeinen Abschluss als Diplom-Fachübersetzerin für Wirtschaftsenglisch und Russisch habe ich 1998 an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim gemacht. Eine Festanstellung kam für mich nie infrage – mein Traum war immer die selbstständige Tätigkeit. Im Laufe der Jahre habe ich wie so viele andere immer wieder nach Strategien gesucht, um Kunden zu generieren und zu halten, mehr Aufträge zu bekommen, die besser bezahlt werden und schlicht „Karriere“ zu machen. Ich hatte Helfer auf meinem Weg und bin immer wieder von anderen gefragt worden, wie ich „das denn machen“ würde. Hinzu kam, dass ich oftmals erschüttert war, wenn ich es mit anderen Übersetzern im Speziellen und anderen Dienstleistern im Allgemeinen zu tun hatte, wie schlecht sich manche vermarkten und/oder wie unüberlegt sie Kunden abschrecken und vertreiben. Und so wuchs in mir schon früh der Plan, ein Handbuch zum Thema zu schreiben, das nun endlich vorliegt.