Es wird ernst!

Heute vor einer Woche kam das Buch aus dem Lektorat zurück; ein herzliches Dankeschön an Heike Lüder-Pahl für ihre hervorragende Arbeit! Anschließend habe ich es meiner Kollegin Ilka Trautmann zum Probelesen gegeben und hier ist ihre Reaktion, quasi als erste Rezension:

„Was ich davon halte: Höchst interessant! Dein Buch enthält genau die Infos, die ich suche.

Man ist zwar anfangs ein wenig erschlagen, von der Menge an Tipps und Dingen, die als Freiberufler zu beachten sind, aber du schreibst ja selbst, dass es bereits ausreichen müsste, wenn man nur wenige Tipps beherzigt.

Auf diese Weise kann man beim Berufseinstieg dein Buch wie eine „Bibel“ verwenden und immer mal wieder ein paar kleine Marketingprojekte in Angriff nehmen.

Genau so habe ich es zumindest geplant.

Vom Stil her schreibst du eher wie du sprichst, was ich sehr sympathisch finde (vor allem, wenn man dich persönlich kennt), was an einigen Stellen allerdings vielleicht ein wenig flapsig rüberkommt. Oder aber es wird erst beim 2. Lesen verstanden, was gemeint ist. Im Großen und Ganzen ist das aber ok. Es ist ja dein Buch und ich wollte mich auch mit stilistischen Korrekturen zurückhalten. Ist eh immer Geschmackssache – und wie gesagt: Beim Lesen kann man dich förmlich sprechen hören und deine Begeisterung für die ganze Marketing-Sache spüren und so sollte es doch auch sein!!!“

Ich sage nur: Hach! Den lockeren Stil habe ich von Anfang an beabsichtigt – ich wollte nicht so einen drögen Ratgeber schreiben, von denen es schon so viele gibt. Insofern passt auch das Strichweibchen auf dem Cover hervorragend zum Stil! Genauso hatte ich es mir vorgestellt.

Nächste Woche geht das Buch in Druck. Die E-Book-Version wird sicherlich auch schon nächste Woche zu kaufen sein; wie lange das mit der Print-Version dauert, weiß ich nicht. Wir werden sehen!

Lohnt sich auf jeden Fall. Es ist ein tolles Buch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.